Diese Funktion steht Ihnen ab unserem Professional Abo zur Verfügung.

Sofern Sie Ihren eigenen DHL-Vertrag in shipcloud einbinden möchten, schalten wir die Konfiguration gerne für Sie frei. Schreiben Sie uns hierfür eine E-Mail an support@shipcloud.io. Nach der Freischaltung wird Ihnen "DHL Paket" im shipcloud-WebUI unter Einstellungen -> Paketdienste -> DHL angezeigt.

Durch die Freischaltung können Sie zu Ihren Konditionen versenden. In diesem Fall gelten Ihre individuell getroffenen Vereinbarungen u.a. hinsichtlich:

  • Ihrer Transportversicherung
  • der (regelmäßigen) Abholung/Abgabe in Paketshops von Sendungen
  • dem weltweiten/internationalen Versand, auch außerhalb der EU

Folgende Daten benötigen Sie für Ihre DHL Konfiguration

  • Ihre 14-stelligen Abrechnungsnummern für DHL Paket und DHL Paket International
  • Ihre Zugangsdaten für Ihr DHL-Geschäftskundenportal 
  • Ihre Zugangsdaten für DHL Track&Trace.

Bitte beachten Sie, dass Sie mehrere Abrechnungsnummern haben können. Diese unterscheiden sich zum Beispiel für DHL Paket und DHL Paket International. Ihre Abrechnungsnummern finden Sie unter anderem im DHL-Geschäftskundenportal unter "Vertragsdaten -> Vertragspositionen", oder in Ihren DHL-Vertragsunterlagen.

So füllen Sie die Konfiguration für den DHL Standardversand aus

  • Username & Passwort: Tragen Sie hier bitte Ihre Zugangsdaten für Ihr DHL-Geschäftskundenportal ein. Wir empfehlen Ihnen hierfür einen neuen Nutzer für shipcloud anzulegen. Bitte achten Sie darauf, dass der Benutzername nur aus Kleinbuchstaben bestehen und nicht länger als 20 Zeichen sein darf. Änderungen des Benutzernamens können Sie ggfs. direkt im Geschäftskundenportal unter dem Menüpunkt "Benutzer verwalten" vornehmen.
  • Tracking Username/Passwort: Für die Sendungsverfolgung müssen Sie bei DHL eine sogenannte zt-Kennung für den Track&Trace Webservice anfordern. Die zt-Kennung beginnt immer mit "zt" gefolgt von 6 Ziffern, z.B. zt123456.

    Tipp! Die Zugangsdaten dafür können Sie auch beim DHL-Kundenservice unter trackandtrace.de@dhl.com beantragen. Weisen Sie bei der Beantragung bitte explizit auf die Freischaltung für "DASS (Direktaufrufschnittstelle)" hin. 
  • Abrechnungsnummer DHL Paket: Tragen Sie hier Ihre 14-stellige DHL-Abrechnungsnummer für DHL Paket ein.  
  • Abrechnungsnummer DHL Paket International: Hier müssen Sie nun, wenn vorhanden, Ihre 14-stellige DHL-Abrechnungsnummer für DHL Paket International eintragen.

DHL Europaket

Sollten Sie auch DHL Europaket nutzen wollen, können Sie hier Ihre Abrechnungsnummer dafür hinterlegen.

  • Abrechnungsnummer DHL Europaket: Tragen Sie hier, wenn vorhanden, Ihre 14-stellige DHL-Abrechnungsnummer für DHL Europaket ein. 

Mit dieser Versandoption steht Ihnen ein schneller und kostengünstiger Versand in 32 Länder Europas an Geschäftskunden zur Verfügung. Bitte informieren Sie sich direkt bei DHL für welche Länder und PLZ-Gebiete dieser Service verfügbar ist, da für manche Regionen mit dieser Versandoptionen Zuschläge zu entrichten sind. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie von Ihrem DHL Ansprechpartner. Mit shipcloud können Sie diesen Service via API Request oder in Ihrem shipcloud WebUI auswählen.

DHL Retoure

Für DHL Retoure müssen Sie zuerst bei Ihrem DHL Ansprechpartner den notwendigen Zugang für die Online Retoure Variante 3 beantragen.

Nach der Freischaltung erhalten Sie die notwendigen Daten für die Konfiguration in shipcloud:

  • Benutzername/Passwort: Hier wird der Benutzer und das zugehörige Passwort des Webservice Users benötigt. In der Regel entspricht dieser immer dem Namen der Portal ID mit dem Wort "web" davor.
  • Portal-ID: Die Portal-ID wird bei der Buchung von DHL Retoure an Sie per E-Mail übermittelt (meistens Ihr Firmenname) 
  • Retourenempfänger: Name des Retourenportals, den Sie in Ihrem Retourenportal finden (meistens RetourenWeb01) 

Informationen zum Thema Abrechnungen: 

Nach erfolgreicher Konfiguration Ihres eigenen Vertrages erhalten Sie zukünftig immer zwei Rechnungen: eine Rechnung über die Versandmarken von DHL und eine Rechnung über die monatliche shipcloud Nutzung von uns.

Bitte beachten Sie, dass shipcloud Ihnen bei der Labelerstellung über Ihre Konditionen keine Preise anzeigen kann, weil unser System auf diesen Teil Ihres Vertrages keinen Zugriff hat. Die Versandpreise können Sie bei Ihrem DHL Accountmanager anfordern. 


War diese Antwort hilfreich für dich?