Ab unserem Professional Abonnement können wir Ihnen den Versand mit der Deutschen Post freischalten. Schreiben Sie uns hierfür einfach eine E-Mail an support@shipcloud.io

Nach der Freischaltung können Sie für folgende Produkte der Deutschen Post Versandmarken erstellen. 

Briefprodukte: 

  • Briefversand (Standard, Kompakt, Groß, Maxi)*
  • Büchersendungen (Groß und Maxi)*
  • Warensendungen/Warenbriefe (Kompakt, Groß, Maxi)*

Warenpost-Produkte: 

  • Warenpost National (Tracked)**
  • Warenpost International für den europäischen und weltweiten Versand (inkl. der Zollinhaltserklärung CN22)***
  • Warenpost International Tracked*** und Untracked

 * ohne Sendungsverfolgung und Versicherungsschutz und für den nationalen Versand verfügbar
** inkl. Sendungsverfolgung, jedoch ohne Versicherungsschutz

*** inkl. Sendungsverfolgung, mit Versicherungsschutz

Starten Sie jetzt mit der Deutschen Post 

Für die Nutzung der Deutschen Post benötigen Sie in jedem Fall eine eigene Portokasse. Für die Verwendung der Warenpost-Produkte sind weitere Schritte notwendig, die wir Ihnen hier gern erläutern.


Portokasse: 

Für das Erstellen von Brief-, Bücher- und Warensendungen benötigen Sie lediglich eine Portokasse bei der Deutschen Post. 

Die Portokasse können Sie innerhalb weniger Minuten hier einrichten.

Warenpost National:

Für die Verwendung der Warenpost National benötigen Sie neben der Portokasse einen zusätzlichen Vertrag bei der Deutschen Post. Diesen können Sie ab einer jährlichen Versandmenge von 200 Sendungen beantragen. Sollten Sie noch keinen Vertrag dafür haben, können Sie dies hier erledigen.

Nach Abschluss des Vertrages und Freischaltung durch die Deutsche Post steht Ihnen auch die Versandart Warenpost über shipcloud zur Verfügung.

Schließen Sie hier den Vertrag für die Warenpost ab. 

Bitte beachten Sie: Wenn Sie das Formular für den Vertragsabschluss für die Warenpost abschließen, müssen Sie unbedingt bei folgendem Punkt den Haken setzen:

Warenpost International:

Bitte geben Sie uns Bescheid, wenn Sie auch die Versandoption Warenpost International nutzen wollen. Dafür müssen wir eine weitere Freischaltung für Sie vornehmen.

Für die Verwendung der Warenpost International benötigen Sie neben der Portokasse eine Kundennummer (EKP) bei der Deutschen Post.
Eine Kundennummer haben Sie beispielsweise, wenn Sie bei der Deutschen Post als Geschäftskunde registriert sind oder einen eigenen DHL Vertrag haben. Sofern Sie in diesem Fall Ihre Kundennummer nicht kennen, finden Sie diese entweder auf Ihren Rechnungen oder können sie bei Ihrem Account Manager bei DHL bzw. der Deutschen Post erfragen. 

Sollten Sie noch keine Kundennummer haben, können Sie diese unter diesem Formular ganz einfach beantragen.

Konfiguration der Deutschen Post in Ihrem shipcloud Account

Für die Konfiguration in shipcloud müssen Sie folgende Daten selbst im shipcloud WebUI eintragen:

  • E-Mail Ihres Accounts der Portokasse 
  • Passwort Ihres Accounts der Portokasse
  • Ihre Deutsche Post Kundennummer/EKP

Die Konfiguration des Produkts ist nur für nationale Warenpost-Sendungen relevant. Je nachdem, ob Sie in zollpflichtige Länder versenden, müssen auch die Daten für die Zollinhaltserklärung (CN22) mit übergeben werden. Des Weiteren ist Warenpost International derzeit nur im Live-System und nicht in der Sandbox verfügbar.

Allgemeine Informationen zum Versand mit der Deutschen Post

Sie können nun Ihre Frankierung über unser API sowie im shipcloud WebUI vornehmen. Inwieweit dieser Service bereits für Ihr Shop, ERP- oder Warenwirtschaftssystem verfügbar ist, erfahren Sie direkt bei dem Hersteller Ihres Plug-ins bzw. Ihrer Integration. 

Die Marken für die Deutsche Post geben wir im DIN A6- oder DIN A5-Format aus. Die Einstellung dafür können Sie im WebUI unter "Einstellungen" -> "Label konfigurieren" vornehmen oder im API Request mitgegeben. 

Bitte informieren Sie sich über Beschränkungen zum Versand von Bücher- oder Warensendungen sowie der Warenpost direkt bei der Deutschen Post.

Wichtige Hinweise über Einschränkungen bezüglich Tracking und Einlieferung:

  • Bitte beachten Sie, dass Zusatzleistungen, wie beispielsweise die Sendungsverfolgung nur für die Warenpost zur Verfügung steht. 
  • Brief-, Bücher- oder Warensendungen sind ohne Tracking. 
  • Die Einlieferung Ihrer Briefe ist über Briefkästen oder in allen Filialen der Deutschen Post, sowie an DHL Packstationen möglich.
  • Bei Fragen bezüglich Verpackungsmaterial, Rabattierungsmöglichkeiten oder der Einlieferung in den Post Filialen und Briefkästen, wenden Sie sich bitte direkt an die Deutsche Post.
War diese Antwort hilfreich für dich?