Bitte denken Sie bei dem Versand in zollpflichtige Länder an die notwendigen Zolldokumente.

Mit shipcloud können Sie über das shipcloud WebUI oder via API zusammen mit der Versandmarke auch die entsprechende Zollinhaltserklärung (Zolldeklaration CN 23) zu Ihrer Sendung erstellen. Nach Erstellung der Sendung sowie der Zollinhaltserklärung stehen Ihnen die Versandmarke und das Zolldokument zum Download als PDF zur Verfügung.

Die Ausgabe der Versandmarke erfolgt im DIN A5 oder A6 Format. Die Einstellungen für das Versandmarkenformat können Sie im WebUI unter dem Menüpunkt "Einstellungen" -> "Label konfigurieren" vornehmen. Die Zollerklärung hingegen wird immer im DIN A4 Format erstellt und muss auch so gedruckt werden.

Die Zolldokumente (CN 23) können Sie derzeit für die Versanddienstleister DHL und PARCEL.ONE erstellen.

Hinweise, was Sie beim Erstellen der Zolldokumente über shipcloud zu beachten haben, finden Sie auch in diesem Dokument

War diese Antwort hilfreich für dich?