Ihre Zahlungsdaten werden beim Start Ihres Abonnements abgefragt, um die von Ihnen erzeugten Versandmarken, die Grundgebühr und die Transaktionegebühren abrechnen zu können. Diese Daten werden für alle Abonnements, mit Ausnahme des Developer Abonnements, benötigt.

Sofern Sie keine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer haben oder eine Rechnungsadresse in der Schweiz, lassen Sie das entsprechende Feld in der Eingabemaske einfach leer.

Bitte beachten Sie, dass in grenzüberschreitenden Fällen innerhalb der Europäischen Union das Reverse-Charge-Verfahren Anwendung findet, wenn Sie eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer angeben.

War diese Antwort hilfreich für dich?